Von gestern bis heute

Im Jahre 1930 hat Johann Lackmann den Grundstein für unsere heutige Erfolgsgeschichte gelegt. Mittlerweile wurde, dank der stetig boomenden Automobilbranche, die Geschäftsführung an die dritte Generation übergeben. Heute können wir mit Stolz auf unsere Geschichte zurück – und mutig in die Zukunft blicken.

1962

Johann Lackmann, Begründer des Autohauses (damals „Autohaus Lackmann“), unterschreibt den Händlervertrag mit Renault. Der neue Renault-Standort wird in der Bahnhofstraße 6 eröffnet.

Die richtige Entscheidung, denn Renault bringt 1962 seinen ersten Hit den R4 raus. Außerdem feiert die “blaue Flunder” Alpine A110 Weltprimäre und wird zum ersten Sportwagen der Marke Renault.

1970

Durch den stetigen Zuwachs des Unternehmens entstehen Platzprobleme. Ein Umzug des Autohauses in die Hannoversche Straße 85 ist der richtige Schritt. Hier wird ein größeres und moderneres Autohaus errichtet unter der Leitung von Edmund Schlesner. So bekommt das Autohaus seinen heutigen Namen: „Autohaus Schlesner“.

1972 begann außerdem die Erfolgsgeschichte des R5 mit mehr als neun Millionen Verkäufen weltweit. 

1996

Britta Schlesner-Brümmer und Frank Brümmer steigen mit in das Unternehmen ein.

Frau Schlesner-Brümmer (Diplom-Kauffrau) ist verantwortlich für das Marketing, Controlling und den Personal- Bereich des Autohauses. Herr Brümmer hingegen ist ebenfalls als Diplom-Kaufmann für den Verkauf zuständig.

 Zeitgleich kam der erste Renault Scénic auf den Markt. Der kleinere Van des Herstellers hieß damals noch Mégane Scénic. Mit ihm begründete Renault die Klasse der „Kompaktvans“.

2000

Das Autohaus Schlesner erwirbt ein großes benachbartes Grundstück. Eine neue große und moderne Werkstatt entsteht.

Im selben Jahr übernimmt Frank Brümmer, neben Edmund Schlesner die Geschäftsleitung.

Vor der Jahrtausendwende war die Marke Dacia nur eine Automarke für Kenner. Im Jahr 1999 erwarb Renault alle Anteile und baute die Marke zur erfolgreichen Schwester auf. Des Weiteren entsteht die Renault-Nissan-Allianz. 

2002

“Das erste Auto verkauft man über den Preis, das zweite über die Kundenzufriedenheit”: Das Credo hat sich über viele Jahre bewährt. In einem deutschlandweiten Test zur Kundenzufriedenheit erreicht das Autohaus Schlesner Platz zwei.

In diesem Jahr lief der letzte Renault Mégane I (1995-2002) vom Band womit eine langjährige Ära mit stetiger Weiterentwicklung begann. 

2003

Erneut investiert das Familienunternehmen in die Zukunft. Markenzuwachs mit Nissan auf dem benachbarten Grundstück. Dabei entsteht das „Autocenter Schlesner“. Ab sofort gibt es nicht nur den Verkauf und Service für Renault-Fahrzeuge, sondern auch für die japanische Marke Nissan.

Von 2000 bis 2003 entwickelte Nissan 23 neue Modelle und 19 Konzeptfahrzeuge. Dazu zählten eine neue Version des beliebten Nissan Micra sowie, ganz neu für den Markt, der Nissan X-Trail. 

2005

Seit April werden im Autohaus Schlesner nun auch die preiswerten Modelle der Marke Dacia verkauft. Ein entsprechender Servicevertrag wird dabei auch unterschrieben. 

Ein Jahr später steigt Britta Schlesner-Brümmer mit in die Geschäftsleitung ein. Ihre Eltern ziehen sich aus dem aktiven Tagesgeschäft zurück.

Nach der Markteinführung des Dacia Logan startete dieser auch 2005 in Deutschland durch. Damit legte der Logan den Grundstein für den beachtlichen Erfolg der Marke.

2012

Die „Autohaus Schlesner GmbH & Co. KG“ feiert 50 Jahre Renault in Nienburg und eröffnet im November seinen neuen Dacia-Standort am Berliner Ring 87. Der neue Standort dient als reiner Verkaufsraum und wird liebevoll als „Dacia-Box“ benannt.

Renault feiert hingegen die Weltpremiere des neuen Elektro-Kompaktwagens “Zoe”. 

 

2013

Das „Autocenter Schlesner“ feiert 10 Jahre Nissan in der Hannoverschen Straße 89. Der beachtliche Erfolg der japanischen Konzernmarke wird zu Beginn des Folgejahres mit einem großen Rahmenprogramm gefeiert.

Auch Nissan setzte mit dem Nissan LEAF auf Elektromobilität, welcher 2013 bereits in der zweiten Genration gebaut wurde.

2015

Für hervorragende Verkaufs- und Servicequalität wird das Autohaus Schlesner mit dem Preis „Dealer of The Year 2015“ in Frankreich ausgezeichnet und erhält den Sonder-Award für die größte Volumensteigerung bei Elektrofahrzeugen.

Das Elektromodell “Renault Zoe” ergattert zudem Platz 3 der begehrtesten E-Fahrzeuge in Deutschland mit 1.787 Neuzulassungen in Deutschland.

2017

Auch mit der nächsten Auszeichnung glänzt das Autohaus wiederholt mit seiner modernen und zeitgemäßen Mentalität. Für beeindruckendes Engagement rund um Elektromobilität erhält das Autohaus Schlesner den Sonder-Vertriebs-Award der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“. Damit gehört das Team zu den 11 besten Autohäusern in Deutschland und gilt als Vorreiter im Bereich der Elektrofahrzeuge.

Der Hersteller Renault ist nun schon seit 110 Jahren auf dem deutschen Markt und generiert weiterhin großartige Erfolge. 

2020

Im März wird der Gebrauchtwagenhandel „Schlesner – Dein Auto“ am Südring in Nienburg gegründet. Ganz nach dem Motto „Klein aber fein!“ werden hier zwei Verkäufer beschäftigt, die professionell alle Marken der Welt verkaufen und jeden Kundenwunsch in Erfüllung gehen lassen.

Der Kunde hat hier die Möglichkeit sein Traumauto durch qualifiziertes Personal finden zu lassen und zu kaufen. „Schlesner – Dein Auto“ ist dabei vollkommen markenunabhängig und kann die genauen Vorstellungen des Kunden umsetzen, um sein Wunschfahrzeug zu finden.

Ein sehr modernes und zeitgerechtes Konzept.

2022

Das Autohaus Schlesner jubiliert 60-jähriges Bestehen mit dem Renaulthändlervertrag. Die Dacia-Box am Berliner Ring 87 darf sich ebenfalls über 10-jähriges Bestehen freuen. 

Weiterhin besteht die Firmenphilosophie in großem Engagement mit der Zeit zu gehen, Modernität zu bewahren und aus der breiten Masse herauszustechen.

Autohaus Schlesner | Renault

Hannoversche Str. 85
31582 Nienburg

Telefon

05021 919090

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8.00 – 18.00 Uhr
Sa: 8.00 – 12.00 Uhr

Autohaus Schlesner | Nissan

Hannoversche Str. 89
31582 Nienburg

Telefon

05021 919080

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8.00 – 17.00 Uhr

Gebrauchtwagen Zentrum

Südring 7
31582 Nienburg

Telefon

05021 919085

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10.00 – 18.00 Uhr
Sa: 10.00 – 13.00 Uhr

Autohaus Schlesner | Dacia

Berliner Ring 87
31582 Nienburg

Telefon

05021 3013

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-14:00 Uhr
Sa: 10:00-13:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Autohaus Schlesner – Ihr Händler für Renault, Nissan, Dacia und Wunschfahrzeuge

Verkauf Renault

Hannoversche Str. 85
31582 Nienburg

Tel.: 05021 919090
Fax: 05021 919091

info@schlesner.de

Mo-Fr: 08:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-12:00 Uhr

Werkstatt Renault, Dacia und Nissan

Hannoversche Str. 85
31582 Nienburg

Tel.: 05021 919090
Fax: 05021 919091

info@schlesner.de

Mo-Fr: 08:00-17:00 Uhr

Verkauf Dacia

Berliner Ring 87
31582 Nienburg

Tel.: 05021 3013
Fax: 05021 8953792

info@schlesner.de

Mo-Fr: 10:00-17:30 Uhr
Sa: nach Vereinbarung

Gebrauchtwagen Zentrum

Südring 7
31582 Nienburg

Tel.: 05021 919085
Fax: 05021 919091

deinauto@schlesner.de

Mo-Fr: 10:00-18:00 Uhr
Sa: 10:00-13:00 Uhr

Schlesners Unfallabwicklung

Sandra Jakob

Unfallschaden Sachbearbeiterin
Serviceberaterin Karosserie und Lack

Tel.: 05021 919074
s.jakob@schlesner.de

Pannenhilfe außerhalb unserer Geschäftszeiten

Renault: 01806 365365
Dacia: 01806 032242
Nissan: 0800 5894987